Im Notfall

Manchmal muss es schnell gehen und es bleibt keine Zeit, auf die Lieferung eines Abdrucksets mit der Post zu warten. Dann gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie Sie sich kurzfristig selbst Abdruckmasse besorgen können.

FOYA Abdruckmasse selbst besorgen

Ich habe eine wunderschöne Erinnerung an meinen Hund erhalten. Dank einer neuen Methode wurde ein 3D Abdruck von einem vorhandenen Gipsabdruck genommen, ohne dass ich diesen einschicken musste. Die Beratung war wirklich toll und auch sehr freundlich.

So toll hätte ich mir den 3D-Ohrstecker nicht vorgestellt. Er ist die Wartezeit und das Geld definitiv Wert gewesen und ich würde es immer wieder machen. Ich bin so begeistert, dass ich überlege mir noch einen Ohrstecker in Silber machen zu lassen.

Claudia Tischer

Hand-, Fuß-, Pfoten- und Hufabdrücke

Ideal ist Trittschaum aus einem Orthopädiefachgeschäft/ Sanitätshaus, dieser kommt unserer Abdruckmasse am nächsten. Grundsätzlich können wir aber auch mit anderen Materialien wie Gips, Ton, Alginat, Fimo und Salzteig arbeiten – die Hauptsache ist, dass der Abdruck nicht zu flach ist und möglichst gut abgebildet ist.

Bei ganz kleinen Tieren oder frühgeborenen Kindern können Sie sich beim Hörgeräteakustiker ein Zwei-Komponenten-Silikon besorgen, damit werden die Abdrücke besonders fein und sehr detailliert. Achten Sie bitte darauf, die Abdruckmaterialien genau nach Anleitung vorzubereiten, damit die Abdrücke dann auch gut werden – je besser die Abdrücke, desto wird schöner nachher das Schmuckstück.

Wenn Sie noch 2-4 Werktage Zeit haben und gern eins unserer Abdrucksets erhalten möchten, ohne sich bereits für ein Schmuckstück entscheiden zu müssen, können Sie auch ein Abdruckset inkl. Shopguthaben bei uns bestellen.

Nicht zuletzt arbeiten wir auch mit Abdrücken, die mit Tinte auf Papier genommen wurden, oder auch mit Fotos von Händen, Füßen, Pfoten oder Hufen sowie Fotos von Abdrücken in Sand oder Schnee, hier empfinden wir die Tiefe der Abdrücke etwas nach, um unserem besonderen 3D-Stil so treu wie möglich zu bleiben.

"FAQ: Mit welchen Abdrücken können wir arbeiten?"

Ausführliche Informationen darüber, mit welchen Abdrücken wir arbeiten können, erhalten Sie in unserem Blogbeitrag dazu.

Ich habe das Abdruckmaterial besorgt, wie nehme ich jetzt einen guten Abdruck?

 

Wir haben Ihnen alle unsere Abdruckanleitungen als Video zusammengestellt, sodass Sie sich vorab genau anschauen können, wie die Abdrücke zu nehmen sind bzw. wie Sie Negative bestehender Gips- und Fimoabdrücke erstellen können.

Hier finden Sie unsere Abdruckanleitungen als Video:

Fingerabdrücke

Die in unseren Augen einfachste und beste Möglichkeit, gute Fingerabdrücke zu nehmen, ist die Bleistift-und-Tesa-Methode: schraffieren Sie auf einem Blatt Papier eine kleine Fläche (etwas größer als die Fingerkuppe, von der der Abdruck genommen werden soll) mit einem möglichst weichen Bleistift. Reiben Sie die Fingerkuppe über die schraffierte Fläche, bis sich der Graphitstaub gut auf der Haut verteilt hat und die Fingerkuppe möglichst dunkel ist. Drücken Sie den Finger dann auf die klebrige Seite eines Stücks Tesa. Kleben Sie dieses dann auf ein weißes Blatt Papier.

Hier finden Sie unsere Anleitung für die Bleistift-und-Tesa-Methode:

Alternativ können Sie auch ein Stempelkissen mit möglichst feiner Tinte verwenden, das erhalten Sie im Schreibwaren- oder Bastelgeschäft. Nehmen Sie mehrere Abdrücke auf weißem Papier, damit wir eine Auswahl haben, aus der wir den besten Abdruck auswählen können. Achten Sie insbesondere darauf, dass der Finger beim Auf- und Absetzen auf das Papier so senkrecht wie möglich gehalten wird und die Stempelfarbe nicht verwischt oder verschmiert wird.

Wie kommen meine Abdrücke zu FOYA?

Abdrücke in Trittschaum, Gips u.ä. senden Sie uns gut verpackt (am besten in einem Umkarton mit ausreichend Polstermaterial) zu. Wir rechnen Ihnen die Bereitstellung Ihrer eigenen Abdruckmasse beim Kauf eines Schmuckstücks mit einem kleinen Betrag an und die Versandkosten reduzieren sich gegenüber eine regulären Bestellung. Sprechen Sie uns bitte direkt an.

Haben Sie ein Abdruckset mit Shopguthaben bei uns bestellt, können Sie den dazu erhaltenen Gutscheincode im Warenkorb auf eine Schmuckbestellung vollständig anrechnen lassen. Da die kompletten Versandkosten für Abdruckset und Schmuckstück bereits bei der Abdruckset-Bestellung anfallen, ist die nachfolgende Schmuckbestellung für Sie versandkostenfrei.

Wenn Sie einen ausgehärteten Gipsabdruck (oder ein anderes nicht mehr verformbares Material wie bspw. Fimo) haben und das Original nicht aus den Händen geben möchten, können Sie mit Hilfe unsere Abdrucksets ein “Negativ” erstellen, hierfür geben Sie eine ganz normale Schmuckbestellung in unserem Shop auf und erhalten von uns die Abdruckmasse für das “Negativ”.

NEU ab Juli 2022: sollte weder die Erstellung eines Negativs möglich sein noch mögen Sie uns Ihren Originalabdruck per Post zusenden, haben wir eine weitere Möglichkeit entwickelt, wie Sie uns Ihren Abdruck einfach übermitteln können. Gern lassen wir Ihnen alle notwendigen Informationen direkt zukommen.

Fingerabdrücke können Sie uns entweder per Post oder als hochaufgelösten Scan (300 dpi) per eMail zusenden. Selbst gute (scharfe!) Handyfotos (idealerweise tagsüber direkt vor einem Fenster fotografiert, sodass das Bild viel Licht und einen guten Kontrast hat) reichen oft schon aus.

Sie haben Fragen oder brauchen dringend einen Tipp?

Sprechen Sie uns jederzeit gern an, wir sind telefonisch von Montag bis Freitag zwischen 9:00 und 17:00 Uhr erreichbar.

Sollten Sie uns nicht erreichen, hinterlassen Sie uns eine kurze Nachricht oder schreiben Sie uns eine eMail, wir melden uns in dringenden Fällen auch Abends oder am Wochenende bei Ihnen zurück.