DIY: Geldgeschenk zur Hochzeit

 
Wie letzte Woche versprochen, möchte ich Euch heute zeigen, was ich für die Hochzeit am Freitag gebastelt habe. Man steht ja häufig vor der Frage: was schenkt man zur Hochzeit? Und wenn als Antwort dann kommt: “wir haben eigentlich alles, schenkt uns Geld”, dann ist die nächste Frage: und wie verpacke ich das so, dass es schön aussieht? Dafür möchte ich Euch heute eine kleine Anregung geben. Die Materialien dafür habe ich alle aus dem Bastelladen: eine Acrylkugel, einen Styroporring, ein Taubenpärchen, Streuherzchen, Stoffband und ein bisschen Deko. Die Scheinchen dürfen natürlich auch nicht fehlen, Nadeln zum Feststecken und ich habe rosafarbenes Washi-Tape verwendet (bei anderen Geldscheinen kann man natürlich auch entsprechend andere Farben verwenden).

geld-geschenk-hochzeit

Ich habe zunächst die Scheine längs in der Mitte gefaltet, sie in gleichmäßigen Abständen um den Styroporring gewickelt und mit dem Washi-Tape festgeklebt. Washi lässt sich leicht und rückstandslos wieder ablösen und ist damit für diesen Zweck perfekt geeignet. Dann habe ich fünf etwas längere Abschnitte eines breiten weißen Stoffbandes jeweils zwischen die Scheine gesetzt und die Ränder etwas überlappen lassen. Diese habe ich dann mit den Stecknadeln festgesteckt, man kann natürlich auch Washi dafür nehmen.

Den Styroporring habe ich dann in die Acrylkugel gesetzt und das Taubenpärchen, das auf der Unterseite eine Klemme hatte, an einem der weißen Bänder befestigt. Danach habe ich noch einige der Dekoteile mit Perlen und rosa Stoffröschen unter das weiße Band geschoben, um den Ring ein bisschen interessanter zu machen. Die Streuherzchen kamen unten in die Kugel und dann habe ich die obere Hälfte der Acrylkugel aufgesetzt. Am Rand der Kugeln war eine Art Aufhänger mit einem Loch, hier habe ich eine Schleife durchgezogen. Natürlich kann man auch eine richtige Hängekugel daraus machen, dann muss man nur den Styroporring quer einsetzen. Und das war’s auch schon. Eigentlich ganz einfach, oder? Sieht auf jeden Fall hübsch aus – viel besser als ein schnöder Briefumschlag – und lässt sich toll überreichen!

♥ Liebe Grüße, Katja

 


15 replies on “DIY: Geldgeschenk zur Hochzeit

  • Andrea

    Wunderschön. Möchte dies gerne machen. Wie gross war die Kunststoffkugel und die Styropor Kugel?

    Ich danke für die Auskunft.

    Antworten
    • FOYA

      Hallo Andrea,

      so genau kann ich das gar nicht mehr sagen (ist schon ein Weilchen her 😉 ), ich denke, so um die 15-18 cm Durchmesser hatte der Styroporring schon und die Kugel habe ich dann genau so gekauft, dass der Styroporring da etwa mittig drinsaß. Das kann man im Bastelladen ja ganz gut ausprobieren, damit es dann auch passt.

      Ich hoffe, das hilft ein bisschen. Viel Spaß beim Basteln! 😀

      Viele Grüße,
      Katja

      Antworten
      • Andrea

        Hallo Katja

        Vielen herzlichen Dank für Deine Infos. Werde es so versuchen. Freue mich auf das Ergebnis. Denn deines sieht toll aus.

        Liebe Grüsse
        Andrea

        Antworten
  • Desi

    Hallo Katja, deine Idee gefällt es mir so sehr, aber leider schaffe ich es nicht allein zu machen. Wolte dich fragen ob du so was für mich verkauven kannst. Die Scheine lege ich selbstverständlich allein.
    Vielen Dank

    Antworten
    • FOYA

      Hallo Desi,
      lieben Dank für Deine Nachricht. Ich hoffe, Du verzeihst, aber bei uns ist gerade sehr viel los und ich befürchte, ich werde es zeitlich nicht schaffen. Woran hapert es denn bei Dir, vielleicht kann ich Dir noch den einen oder anderen Tipp geben? Die Materialien gibt es alle im Bastelladen (ich habe sie aus dem idee-Laden in Hamburg, Europa-Passage), Du kannst ja auch ein bisschen improvisieren, falls Du das eine oder andere so nicht kriegst 😉
      Liebe Grüße,
      Katja

      Antworten
  • Esther

    Liebe Katja, vielen Dank für deine wunderschöne Idee und das du sie ins Internet gestellt hast und somit vielen nicht so kreativen Menschen die Möglichkeit gegeben hast, ein wunderschönes Geschenk zu überreichen. Deine Beschreibung mit den Fotos dazu hat mir sehr geholfen.Vielen, lieben Dank dafür !!!

    Antworten
    • FOYA

      Liebe Esther,

      oh, das freut mich aber sehr, dass ich Dir ein bisschen Inspiration geben konnte – ich hoffe, Du hast ganz viel Spaß beim Basteln und Überreichen (wenn man mit Stolz was Selbstgemachtes schenken kann, ist das immer ein tolles Gefühl, gerade bei einer Hochzeit) 😀

      Alles Liebe,
      Katja

      Antworten
  • Nicole

    Auf der Suche nach einer schönen Möglichkeit für ein Geldgeschenk zur Hochzeit meiner besten Freundin, bin ich auf diese wunderschöne Idee aufmerksam geworden. Ich wollte mich dieses Wochenende ans Werk machen… Eine Frage habe ich allerdings noch… Gibt es einen Trick, wie die Kugel stehen bleibt? Meine Befürchtung ist, dass mir die Kugel vom Tisch kullert.

    Vielen Dank im Voraus!

    Liebe Grüße
    Nicole

    Antworten
    • FOYA

      Hallo Nicole,

      ich habe die Kugel damals auf die Rolle gestellt, auf die das weiße Schleifenband gerollt war (siehst Du oben auf dem ersten Bild). Im Prinzip kannst Du sie auf alles Mögliche aufstellen, das ein bisschen kleiner ist als die Kugel selbst, also z.B. eine kleine Müslischale, eine abgeschnittene (leere) Rolle vom Haushaltspapier, eine Rolle Malerkrepp oder was Du sonst im Haushalt griffbereit hast (muss ja nichtmal zwingend rund sein, irgendwas Quadratisches geht bestimmt auch).

      Viel Spaß beim Basteln wünsche ich Dir! 😀

      Liebe Grüße,
      Katja

      Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.