Der Stoff, aus dem die Träume sind

 
Vor einigen Tagen erhielten wir in unserem DaWanda-Shop eine Bewertung mit der Aussage “Toller Anhänger, super Service, leider ist das Silber sehr empfindlich!”. Aus diesem Grund möchte ich heute einmal das Material vorstellen, mit dem wir hauptsächlich arbeiten, nämlich 999er Feinsilber.

Das Material Silber

Das Materialarchiv beschreibt Silber wie folgt: “Silber hat eine angenehm weisse Farbe und übertrifft alle anderen Metalle an Reflexionsvermögen, Polierfähigkeit und Glanz. Es hat von allen Metallen die höchste Leitfähigkeit für Wärme und Elektrizität. Silber ist sehr gut formbar und neben Gold das dehnbarste Metall.”

Silber gehört zu den Edelmetallen und kommt in der Natur meistens in Legierungen vor. In der Regel ist Kupfer der ergänzende Legierungsbestandteil – je mehr Kupfer enthalten ist, desto härter das “Gebrauchssilber”. Für unsere Schmuckstücke verwenden wir zumeist 999er Silber, dieses ist sehr rein und enthält fast überhaupt keine Legierungen. Es ist somit relativ weich und lässt sich gut formen, was es uns ermöglicht, Ihre individuellen Abdrücke in Silber einzubringen ohne chemische Ätzverfahren anwenden zu müssen.

999er Silber ist nickelfrei und damit auch für Allergiker gut geeignet. Es ist durch seine Reinheit aber auch “empfindlich” insofern, als dass sich kleinere Gebrauchsspuren und Kratzer auf der Schmuckstückoberfläche mit der Zeit kaum vermeiden lassen. Auf glänzend polierten Oberflächen fallen kleine Kratzerchen natürlich schneller auf als auf matten Oberflächen – beide Varianten bieten wir für Ihre Schmuckstück an, Bilder dazu finden Sie in unserem Blogbeitrag “Oberfläche des Schmuckstücks: matt oder glänzend?”.

FOYA Kettenanhänger Handabdruck Feinsilber
Kettenanhänger aus Feinsilber
FOYA Schluesselanhaenger Handabdruck 900er Silber
Schlüsselanhänger aus 900er Silber

Silber läuft an

Ein weitere Eigenschaft von Silber, auf die man sich einstellen muss, ist, dass Silber mit der Zeit dunkel anläuft. Grund dafür ist eine Reaktion des Silbers mit Schwefelwasserstoff und anderen Schwefelverbindungen: es entsteht Silbersulfid, welches die Oberfläche gelblich, bräunlich oder schwarz “einfärbt”. Schwefel und Schwefelverbindungen sind spurenweise überall zu finden: neben der Luft (Autoabgase) auch in Lebensmitteln wie Ei und Fisch sowie in einigen Kosmetika. Je nach Ernährung und Verwendung kosmetischer Produkte reagiert Silberschmuck auch auf die Haut des jeweiligen Trägers: bei manchen Personen sind schon nach wenigen Tagen Verfärbungen vorhanden, andere tragen ihr Schmuckstück lange Zeit ohne jegliches Anlaufen. Dass unsere Schmuckstücke sich so verhalten, ist somit kein Zeichen für mangelnde Qualität, sondern eher ein Beweis dafür, dass es sich um echtes Silber und kein minderwertiges “Ersatzmaterial” handelt.

Derartige Verfärbungen lassen sich meist recht gut entfernen – lesen Sie hierzu auch: “Tipps & Tricks: Die richtige Pflege für Ihr Schmuckstück”.

Hier noch einige weitere Tipps zur Vermeidung des “Anlaufens”:
1. Lassen Sie Ihre Schmuckstück möglichst nicht einfach an der Luft herumliegen, sondern bewahren Sie es in dem Schmuckkästchen auf, in welchem Sie es von uns erhalten.
2. Legen Sie ggf. ein kleines Stück Tafelkreide dazu, sie soll das Anlaufen verhindern.
3. Legen Sie Ihren Schmuck zum Schlafen ab.
4. Tragen Sie Ihren Silberschmuck tagsüber möglichst über der Kleidung und nicht direkt auf der Haut.
5. Reinigen Sie Ihren Silberschmuck mit entsprechenden Silberputzmitteln. Der Tipp, Zahnpasta zu benutzen, ist für Feinsilber weniger geeignet, weil die Schleifkörper feine Kratzerchen in die Oberfläche ziehen könnten.
6. Und hier noch ein Tipp aus der Chemie: mit einer heißen, konzentrierten Kochsalzlösung in einem Plastikgefäß und einem Alufolie-Bällchen, welches Sie hineingeben, lassen sich die Verfärbungen leicht ablösen.

Und damit möglichst wenig Kratzerchen den Weg auf Ihr Silberschmuckstück finden, empfehlen wir Ihnen, Armbandanhänger nicht am gleichen Handgelenk zu tragen wie beispielsweise Uhren mit Metallarmbändern. Kettenanhänger sollten möglichst wenig mit Reißverschlüssen von Jacken und Pullovern in Verbindung kommen. Jeglicher Kontakt mit anderen, zumeist härteren Metallen birgt die Gefahr von Kratzern auf der Schmuckstückoberfläche.

Welche Alternativen gibt es?

Wir verwenden für unsere Schlüsselanhänger ein 900er Silber, das fester und damit weniger kratzempfindlich ist als das Feinsilber. Dieses Silber ist vom Farbton her etwas dunkler als das 999er. Für Sonderanfertigungen verwenden wir häufig 925er Silber. Auf Wunsch fertigen wir für Sie auch Ketten- und Armbandanhänger sowie Manschettenknöpfe aus 925er oder 900er Silber. Da für diese beiden Materialien das Fertigungsverfahren jedoch aufwändiger ist, nehmen wir hierfür einen Aufpreis – bitte kontaktieren Sie uns hierfür vor Ihrer Bestellung.

Auch in 22K Gelbgold können wir Abdruckschmuck für Sie fertigen. Da die Materialkosten jedoch um ein Vielfaches höher sind als bei Silber, ist hier mit deutlichen Preisunterschieden zu rechnen. Sollten Sie ein Schmuckstück in Gold wünschen, machen wir Ihnen gern ein Angebot.

Unser Polierservice

Ich hoffe, diese kleine Vorstellungsrunde war für Sie ebenso interessant wie für mich. Wichtig zu wissen ist, dass Ihr Abdruckschmuck aus Feinsilber ein kleines bisschen Pflege braucht, um lange Freude zu bereiten, vor allem, wenn Sie ihn häufig tragen. Natürlich stehen wir Ihnen an dieser Stelle mit Rat und Tat zur Seite: sollten sich auf Ihrem FOYA Schmuckstück einmal kleinere Kratzer und Verfärbungen eingestellt haben, die Sie selbst nicht entfernen können, senden sie uns Ihr Schmuckstück einfach zu, wir arbeiten es kostenfrei wieder für Sie auf.

♥ Liebe Grüße, Katja

 


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.