Oberflächenfinish

Oberflächenfinish

Wir bieten unsere Schmuckstücke standardmäßig mit einem “samtmatten” Oberflächenfinish an. Dies ist unser robustestes Oberflächenfinish, es wirkt samtartig weich und spiegelt nicht. Alternativ gibt es die Möglichkeit, die Mattierung mit einer Längsstruktur zu verzieren, indem die Oberfläche gleichmäßig gebürstet wird. Ganz besonders edel ist das glänzende Finish, hier wird das Schmuckstück in aufwändiger Feinarbeit poliert, sodass eine spiegelnde Oberfläche entsteht. Sie sieht wunderschön aus, ist allerdings von den drei Oberflächenarten die empfindlichste.

Bei einer Fertigung in Gold sind alle drei Oberflächenfinishes möglich, und auch bei einer Vergoldung bzw. Beschichtung können Sie zwischen den drei genannten Oberflächenfinishes wählen. Edelstahl liefern wir standardmäßig mit einer polierten Oberfläche, die allerdings auf Grund der dunkleren Farbe des Materials weniger “spiegelig” ist als poliertes Silber. In jedem Fall besprechen wir Ihre Wünsche hier im direkten Kontakt.

Oft werden wir gefragt, welches Oberflächenfinish schöner ist. Die Antwort ist: es ist Geschmackssache. Bei allen drei Varianten kommen die Abdrücke gut zur Geltung. Die polierte Oberfläche sieht sehr edel aus, ist allerdings (außer bei Edelstahl) auch empfindlicher für Fingerabdrücke oder kleine Kratzerchen. Die mattierten Oberflächen sind etwas pflegeleichter.