#jahrdergeschichten: Zweimal Dexter, zweimal große Liebe

Die zauberhafte Geschichte von Sandra und “ihren Dexters”

Die Geschichte, die Sandra uns eingereicht hat, braucht gar nicht viele Einleitungsworte, sie spricht einfach für sich:

“Alles begann am 01. Mai 2009 mit einer Mail, dass die Welpen da sind. Ich war so aufgeregt! Da die Welpen-Besichtigung frühstens ab der vierten Woche los ging, habe ich gefragt, ob ich schon mal Fotos bekommen kann, weil ich vor Neugierde fast geplatzt wäre. Was soll ich sagen, mit den Bildern war es um mich geschehen!!

Obwohl man eigentlich noch gar nicht so richtig viel Hund erkennen konnte, hat es mir einer ganz besonders angetan. Die Züchterin hat mir gesagt, dass es ein Rüde ist und sie ihm den Namen Dexter gegeben haben. Ein richtig cooler Name und ich hatte noch keinen blassen Schimmer, dass DIESER bald doppelt eine große Rolle in meinem Leben spielen wird, der meine kleine Welt ein Riesenstück schöner werden lässt. Nur genau 20 Tage später habe ich mein perfektes Gegenstück, meinen Mann, kennen gelernt, der auch Dexter heißt. Ich konnte es echt nicht glauben, bis ich seinen Ausweis gesehen habe und ausgerechnet ER hat mein Herz erobert.

Ende Mai durfte ich meinen kleinen Dexter dann endlich live kennen lernen. Obwohl er ganz anders war als die anderen Welpen, war ich nur noch mehr hin und weg. Mir war klar, DEXTER ist in meinem Leben nicht mehr weg zu denken!

Neben seinem sehr coolen und entspannten Charakter ist mir nach seinem Einzug schnell aufgefallen, dass er etwas ganz Besonderes ist. Obwohl er noch so klein war, war er extrem feinfühlig und aufmerksam. Durch meinen Tumor, den ich seit Geburt an habe, habe ich zwischendurch mal Tage, die mich in die Knie zwingen. Gerade an den Tagen kuschelte er sich so eng an mich und wich nicht von meiner Seite. Das macht er bis heute! Er würde eher auf Fressen verzichten oder darauf, mit Herrchen rauszugehen, um nur nicht einen Millimeter von meiner Seite zu weichen. Immer eng an mir, wartet er, bis ich wieder auf den Beinen bin, egal wie lange es dauert. Danach geht’s gemeinsam wieder doppelt rund! Das ist so unbeschreiblich, dass ich meine tiefe Liebe und enge Bindung zu meinem Hund gar nicht in richtige Worte fassen kann, um nur ansatzweise deutlich zu machen, was er mir bedeutet!

Dieses für mich Einmalige wollte ich mit etwas ganz Besonderem festhalten, was immer bei mir sein wird, und so fing ich an, mich im Internet auf die Suche zu machen und bin dabei auf die Homepage von Katja und Stefan gestoßen, die mich direkt gepackt hat. Ich kam aus dem Staunen gar nicht mehr raus, was für Möglichkeiten sie alles bieten. Einfach genial! Ich habe meinem Mann die Seite gezeigt und gesagt: „Dexters Pfoten-Abdruck und Herzschlag in einem Schmuckstück, das ich immer bei mir tragen kann, ist genau das Perfekte!“ Dex war selbst so hin und weg, dass er mir 2019 zu unserem 9. Hochzeitstag in Kroatien am Strand einen Umschlag gereicht hat, mit folgendem Text:

Gutschein für das perfekte Armband, Halskette oder Ring
mit der wichtigsten Unterschrift der Welt:
DEXIS PFOTE.

Das war ein so ergreifender Moment, ich wusste gar nicht wohin mit meiner Freude. Noch im Urlaub habe ich schon mal mein Schmuckstück geplant. Ein Ring sollte es werden mit Dexters Pfoten-Abdruck und um den Ring sein Herzschlag. Innen die Gravur mit seinem Namen, ein Herzsymbol und seinem Geburtsdatum. Da ich ihn jeden Tag wie auch meinen Ehering tragen möchte, habe ich mich nach Beratung noch entschieden, ihn rhodinieren zu lassen.

Da der Kleine immer im Januar seine Herzschallkontrolle hat, habe ich den Termin abgewartet und bin danach mit Katja und Stefan in Kontakt getreten. Ich konnte alle Fragen stellen und all meine Wünsche äußern. Katja hat sich wirklich Zeit für mich genommen und mir direkt das Gefühl gegeben, dass sie alles dafür geben, den Ring perfekt nach meinen persönlichen Wünschen umzusetzen.

Kurz nach dem Auftrag kam nach wenigen Tagen schon das Abdruckset. Meine Aufregung ob alles klappt, war völlig unbegründet. Es war so entspannt und einfach! Ich habe meinen Favoriten vorsichtig markiert und dieser ist es dann auch geworden. Ab jetzt war erstmal Warten angesagt. 🙂

Katja hat mich auf dem Laufenden gehalten und der Hammer war, dass sie selbst den Ring so perfekt haben wollten, dass sie ihn sogar ein weiteres Mal für mich angefertigt haben, weil sie mit dem ersten nicht zu Hundert Prozent zufrieden waren. WOW!! Am 24.04.2020 war es dann soweit, mein Ring ist angekommen!!

Er war liebevoll in einer Ringschachtel verpackt und es blieb uns beiden für einen Moment die Luft weg, so wunderschön ist er geworden!!

Und das mit der für mich schönsten und wichtigsten Unterschrift der Welt: DEXIS PFOTE ♥

Danke liebe Katja, lieber Stefan für diesen wunderschönen Ring. Die Zeit, Mühe und Euer Herzblut die Ihr in die Schmuckstücke steckt, ist der absolute Wahnsinn!

Ihr lasst durch Eure Arbeit wirklich für einen Moment die Welt stehen und schenkt einem etwas so Kostbares für die Ewigkeit, die unbezahlbar ist. Danke von ganzem Herzen dafür!!

Alles Liebe, Sandra & Die Dexter`s ♥”

Wie wunderschön, diese Geschichte! Tatsächlich hatte ich gleich vom ersten Moment an, als Sandra mit uns Kontakt aufnahm, einen echten Draht zu ihr – wir, also Stefan und ich, feiern dieses Jahr nämlich auch unseren 9. Hochzeitstag, da hatten wir gleich etwas gemeinsam und die Chemie stimmte sofort. Dass wir Schmuckstücke mehrmals fertigen, kommt zum Glück sehr selten vor, aber hier war es einfach sehr schwierig, die Herzschlaggravur genau mittig zum Abdruck zu setzen. Ist die Gravur einmal drauf, kann man sie nur rausschleifen, wenn man sie neu machen möchte. Der erste Versuch war für uns einfach nicht zufrieden stellend – und nach dem Rausschleifen war die Wölbung des Rings nicht mehr so schön. Also haben wir uns entschieden, einen zweiten Versuch zu unternehmen – und der hat dann perfekt geklappt! Nach dem sooo netten Kontakt mit Sandra war es uns einfach unglaublich wichtig, dass sie mit ihrem Ring auch zufrieden ist. Dass sie uns jetzt noch ihre Geschichte dazu erzählt hat, ist für uns das Sahnehäubchen!

Liebe Grüße,
Eure Katja

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.