Bestellfristen für Weihnachten 2019

Auch in diesem Jahr gilt: rechtzeitig dran sein!

Ich bin jedes Jahr wieder erschrocken (und nein, der Effekt lässt auch nicht nach), wenn Anfang September die Lebkuchen in die Supermärkte kommen. Nun ist schon Oktober und wir hatten die letzten beiden Nächte Frost und Raureif auf der Wiese. Zeit, sich schonmal langsam auf Weihnachten einzustellen und einen Blick in den Kalender zu werfen. Traditionell gebe ich im Herbst unsere Bestell-Deadlines für Weihnachten bekannt, hier sind sie:

Innerhalb Deutschlands

Eingang der Bestellung und Zahlung bis spätestens: 15. November 2019, Mittags 12 Uhr.
Eingang der Abdrücke bis spätestens: 22. November 2019.

Wie müssen hier leider recht rigoros sein: alle Bestellungen, deren Zahlung nach der Frist eingeht (wir lassen hier auch Screenshots von Online-Überweisungen oder Scans von Bankbelegen gelten), und alle Bestellungen, deren Abdrücke erst nach dem 22. November 2019 bei uns eingehen, können für Weihnachten nicht mehr berücksichtigt werden – oder zumindest können wir die Fertigstellung vor Weihnachten nicht mehr zusagen.

Wir fertigen und versenden bis spätestens 19. Dezember.

International

Hier ist es etwas schwieriger, Bestellfristen vorzugeben, da sehr unterschiedliche Zustellzeiten bestehen: nach Österreich geht alles sehr schnell, in der SChweiz kommt häufig der Zoll dazwischen und verzögert die Zustellung ein wenig, und nach Übersee wartet man schonmal 2-3 Wochen oder noch länger auf ein Päckchen. Deshalb gelten folgende Richtwerte:

Bestellungen aus Österreich und weiteren EU-Ländern:
Eingang der Bestellung und Zahlung bis spätestens: 6. November 2019
Eingang der Abdrücke bis spätestens: 15. November

Bestellungen aus der Schweiz:
Eingang der Bestellung und Zahlung bis spätestens: 25. Oktober
Eingang der Abdrücke bis spätestens: 8. November

Rechtzeitig bestellen

Für Postlaufzeiten können wir grundsätzlich keine Garantien übernehmen, innerhalb Deutschlands ist DHL recht zuverlässig und vor Weihnachten klappt es auch meistens, über die deutschen Grenzen hinaus muss man aber schon mal mit Verzögerungen rechnen. Insofern gilt, wie immer: je eher, desto besser! Wir tun natürlich unser Möglichstes, Eure Weihnachtswünsche zu realisieren. Bitte plant für Sonderwünsche gern ein paar Tage extra ein und kommt bei Fragen, wie immer, einfach direkt auf uns zu.

Liebe Grüße,
Eure Katja

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.